Besonderheiten beim Bau eines Wintergartens

Was ist zu beachten

Wenn Sie einen Wintergarten planen, müssen Sie folgende Punkte unbedingt beachten:

  1. Baubehörde anfragen für Genehmigung.
  2. wie möchten Sie ihren Wintergarten nutzen.
  3. gute Belüftung, Heizung, Sonnenschutz und Isolation.
  4. wie soll die Verglasung sein.
  5. für den Fußboden, was für Materialien, Bodenheizung, Steinplatten, usw.
  6. wie möchte ich meinen Wintergarten ausstatten, welche Pflanzen kann ich reinstellen.

Da ein Bau eines Wintergartens genehmigungspflichtig ist, müssen Sie zuerst auch abklären, ob Sie auf ihrem Grundstück einen Wintergarten erstellen dürfen. Wird der Wintergarten zu Nahe an die Grundstücksgrenze des Nachbarn erbaut, müssen Sie das Einverständnis von diesem einholen.
Danach kommt die Überlegung; möchte ich einen Wintergarten als einen zusätzlichen Wohnraum, den ich das ganze Jahr benutzen kann oder einfach nur als “Einstellplatz der Pflanzen für die Wintermonate”.

Bei einem Wintergarten, der das ganze Jahr benutzt wird, ist der Aufwand etwas größer als nur für ein Winterquartier für Pflanzen.
Danach kommt die Überlegung; wo sollte der Wintergarten erstellt werden, auf der Südseite der das Haus mit der Wärme der Sonne gut beheizt aber daher auch eine gute Belüftung und Sonnenschutz braucht, oder auf der Nordseite das keinen Sonnenschutz benötig aber dafür eine leistungsstarke Heizung eingebaut werden muss.
Bei der Frage wie sollte der Wintergarten aussehen und was für Materialien sollen eingesetzt werden, wie ist das Fundament und wie soll die Verglasung sein, können Sie sich schon mal einen ersten Überblick auf unserer Website www.wintergarten-paquet.de machen.

Damit Sie sich an ihrem Wintergarten erfreuen können, ist es wichtig auf eine gute Isolierung zu achten und ev. den Sonnenschutz nicht zu vergessen.
Ebenso ein wichtiger Aspekt ist die Heizung und Belüftung, die aufeinander abgestimmt werden müssen. Fehlen diese wichtigen Faktoren, müssen Sie damit rechnen, dass Sie im Winter einen feuchten und kalten Wintergarten haben und im Sommer dieser so aufgeheizt wird, dass Sie ihn nicht nutzen können. Beim Fußboden eines Wintergartens müssen verschiedene Kriterien beachtet werden, unabhängig einer Bodenheizung oder Natursteinfliesen, Parkett usw.

An letzter Stelle stellt sich die Frage welche Pflanzen soll ich in meinem Wintergarten stellen. Lassen Sie sich auch hier gut beraten, da sich nicht alle Pflanzen mit dem gleichen Klima vertragen.